Aktivieren alternativer Sprachen mit PowerShell für OneDrive for Business Online

In Office 365 kann man sehr viele Spracheinstellungen treffen. Hier ein Auszug der Möglichkeiten:

  • Konto (My Account -> Settings)
  • Profil (Delve -> Language -> … -> Language and Region Settings)
  • OneDrive for Business / SharePoint Online SiteCollection  (Websiteeinstellungen -> Spracheinstellungen)

Nun hatte ich schon des öfteren die Anforderungen per default, alternative Sprachen, auf allen SiteCollections oder OneDrive for Business Sites zu setzen.

Hier mein PowerShell Script zum setzen auf allen OneDrive for Business Sites:

 

 

HTTP auf HTTPS Umleitung auf Azure App Service Web Apps

Da ich selber schon öfter die HTTP auf HTTPS Rewrite-Regel benötigt habe. Hier eine kleine Anleitung wie ihr mittels dem Azure Preview Feature App Service Editor eure web.config dementsprechend anpassen könnt.

  1. wählt im neuen Azure Portal https://portal.azure.com die entsprechenden App Services aus auf denen ihr die Umleitung einrichten wollt
  2. Sucht euch in der Menüleiste den App Service Editor (befindet sich im Moment noch in Preview)
  3. Sucht euch eure web.config und fügt zwischen den <system.webServer> </system.webServer> Tags folgende Rewrite-Rule hinzu

     

AvePoint DocAve 6 SP9 Release Notes

Die Update-Zyklen werden gefühlt kürzer und es gibt wieder einiges, in der neuesten Version von DocAve, zu berichten.

Allgemeine Neuigkeiten

  • Support für Dropbox API version 2 ist hinzugefügt worden – dies bringt euch endlich die Möglichkeit auf Dropbox zuzugreifen
  • Endbenutzer können nun Retention-Rules für die Archive on demand Funktion setzen
  • Support für manuelle Freigabe für den Archiver
  • Support für das pausieren und fortsetzen von DocAve Jobs mittels API und PowerShell Cmdlets
  • Performancesteigerung beim auflösen von Objekten oder gar ganzen Farmen – dies hat in der Vergangenheit bei großen Farmen oft Probleme bereitet
  • Die High Speed Migration wurde integriert – bedeutet ihr müsste nicht mehr auf der DocAve 6 SP7 CU1 Version für die High Speed Migrationsprojekte bleiben

Killer-Features

  • Es können mehrere DocAve Media Server nicht mehr nur sequentiell, sondern parallel Betrieben werden. Dies führt zu einer enormen Performance-Verbesserung beim gleichzeitigen ausführen von Backup Jobs
  • „Finished with Exception“ Jobs können nun mittels Repair Funktion reaktiviert werden und laufen quasi als inkrementeller Job

Alle anderen DocAve Tool spezifischen Release Notes findet ihr wie immer auf der Seite des Herstellers www.avepoint.com

Bei Fragen könnt ihr euch gerne via Facebook oder Mail bei mir melden 😉

Viel Spaß beim aktualisieren – Christian

© 2017 Christian Lapacka

Theme von Anders NorénHoch ↑